Berufskraftfahrergrundqualifikation (BGQ)

Was bedeutet "Grundqualifikation"?

 

Der Rat der Europäischen Gemeinschaft hat sich zum Ziel gesetzt, die Verkehrssicherheit zu erhöhen. Insbesondere soll die Sicherheit für Großfahrzeuge wie LKW und BUSSE verbessert werden. Dieses Ziel soll erreicht werden durch eine europaweit einheitliche Regelung für die Ausbildung und Weiterbildung von LKW- und BUS-Fahrern. Damit soll die Qualifizierung der LKW- und BUS-Fahrer angehoben werden. Hierzu wurde das Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz erlassen.

Diese Richtlinie legt fest, dass zusätzlich zum herkömmlichen Erwerb des Führerscheins der Erwerb einer sogenannten Grundqualifikation vorgeschrieben ist. LKW und BUS-Fahrer benötigen also beides: Fahrerlaubnis und Grundqualifikation.

Der angehende LKW oder BUS-Fahrer muss eine entsprechende Prüfung zur Grundqualifikation bei der IHK (Industrie- und Handelskammer) erfolgreich absolvieren.

Wenn Sie gewerblich als BUS-Fahrer oder als LKW-Fahrer tätig werden wollen, dann benötigen Sie seit September 2008 bzw. 2009 zusätzlich zum BUS- bzw. LKW-Führerschein außerdem noch die sogenannte Grundqualifikation. Es ist also unzulässig, nur mit LKW- bzw. BUS-Fahrerlaubnis, aber ohne Grundqualifikation gewerblich tätig zu sein.

 

Wie wird das in meinen Führerschein eingetragen?


Der erfolgreiche Erwerb der Grundqualifikation wird bei der Erstellung des neuen Führerscheins durch den Eintrag einer Schlüsselzahl auf der Rückseite der Führerscheinkarte dokumentiert.

 

Wann finden Kurse statt?

 

Hier finden Sie eine Übersicht unseres Kursangebots.

 

Wie oft muss jeder Kraftfahrer zur Weiterbildung?

 

Alle 5 Jahre muss die LKW- bzw Bus-Fahrerlaubnis neu verlängert werden. Hierzu ist eine entsprechende Gesundheitsprüfung mit Seh- und Hörtest nötig.
Seit 10.09.2009 (10.09.2008 für Bus) muss nun zusätzlich ein Weiterbildungsnachweis vorgelegt werden, damit die Behörde die LKW-Fahrerlaubnis verlängert.

Wenn die Weiterbildung ordnungsgemäß absolviert worden ist und bei der Behörde ein entsprechender Weiterbildungsnachweis vorgelegt worden ist, dann wird dies mit Hilfe des Eintrags der Schlüsselzahl 95 auf der Rückseite des neu zu erstellenden Karten-Führerscheins vermerkt.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Anmeldung Beschleunigte Grundqualifikation; 4 Wochen; ganztags

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Hier finden Sie uns

VM Verkehrsinstitut München
Martin-Luther-Str. 22,

81539 München

Unsere Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch08:00 - 12:00
16:30 - 18:30
Dienstag, Donnerstag08:00 - 12:00
13:00 - 18:30
Freitag08:00 - 12:00
13:00 - 16:00

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

089 / 692 44 80

089 / 692 44 09

schicken Sie uns eine email

info@vm-verkehrsinstitut.de

oder nutzen Sie unser 

Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VM Verkehrsinstitut München